• IV. Kompanie

    Eine stattliche Truppe im BSV Harsewinkel
  • Schützenfest

    Vier tolle Tage auf dem Heimathof
  • Mehrtagesfahrt

    Altstadtfest in Jever
  • Vater-Kind-Zelten

    Spiel und Spaß auf dem Bauernhof
  • Bosseln

    Friesen-Volkssport in den Bauerschaften
  • Mehrtagesfahrt

    Herbstfest in Rosenheim
  • Tagestour

    Paddeln auf der Ems
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
DONNERSTAG, 2. JUNI 2011

Palermo-Club feiert Jubiläum mit Schützenbrüdern

Mit 100 Gästen hat der Palermo-Club Harsewinkel kürzlich seinen 25. Geburtstag gefeiert. Auf dem Hof Dirkorte tauschten die 13 Aktiven mit den Ehemaligen und ihren Schützenbrüdern der vierten BSV-Kompanie Erinnerungen an die gemeinsamen Erlebnisse seit der Gründung des Kegelclubs 1986 aus.

Der Club, benannt nach der Hauptstadt Siziliens, entstand vier Jahre vor der Fußball-WM 1990 in Italien. Ziel war es, bei den Kegelabenden im Gasthof Falke Geld für die vier Wochen währende Reise durch Italien und zu den Spielen der DFB-Elf anzusparen. Auch heute noch kegelt der Palermo-Club jeden vierten Freitag bei Kompaniewirt Jochen Falke. Zum Gelingen der Party trugen einige Schützenbrüder und deren Partnerinnen bei: Christian Pawlak legte am Plattenteller stimmungsvolle Musik auf, Dirk Jenrich kam am Grill ins Schwitzen, Franz Brentrup sowie Simone Lenknereit, Marina Reinker und Iris Tied brachten den Zapfhahn zum Glühen.

Das Bild zeigt (hinten v. l.) Alfred Strobel, Thomas Reinker, Friedhelm Volmer, Andreas Poppenborg, Thorsten Duibmann, Markus Günnewig, Martin Uekötter, (vorn v. l.) Burkhard Strobel, Günter Laumann, Dietmar Strobel, Bernhard Grundmeier, Burkhard Dirkorte und Jörg Lenknereit. Es fehlt Burkhard Vogelpohl.

Drucken E-Mail